Pointing Science: „Digitales Wir“

Gestern abend fand bei der Körber-Stiftung eine sehr unterhaltsame Veranstaltung zum „Digitalen Wir“ statt. Das Format – kurze Statements entweder der anwesenden Experten Jan-Hinrik Schmidt und Stefan Münker oder anderer Expert_innen oder Lai_innen per Video eingespielt (u.a. Bruce Sterling, Marina Weisband) – war weniger geeignet, tiefgreifende Analysen auszubreiten, dafür aber voller knackiger Take-home-messages. Nur ein paar, die mir gut gefallen haben:

* Technologien sind immer dann erfolgreich, wenn an ihr auch brennende Fragen der Gegenwart verhandelt werden können und wenn sie wichtige Bedürfnisse erfüllen. Hinsichtlich des Internets ist dies u.a. das Bedürfnis nach vernetzter Individualität und persönlichen Öffentlichkeiten (Schmidt).

* Es wäre falsch zu sagen, „das Internet“ beherrsche uns. Natürlich ist das Internet eingebunden in Machtverhältnisse; hierbei sind aber vor allem Unternehmen, wirtschaftliche und politische Verhältnisse zu analysieren (Münker).

* Hinsichtlich der Datenschutz-/Überwachungs-/Privatsphäre-Problematik ist es wenig vielversprechend, Unternehmen oder Staat zu adressieren – vor allem müssen die Kompetenzen der Einzelnen im Umgang mit den eigenen Daten gestärkt werden.

* Kontrolle über die eigenen Daten zu haben, wird in Zukunft immer mehr ein Privileg werden, abhängig u.a. von (Medien-)Kompetenz, aber vor allem auch von Geld. Schon heute bieten Internet-Dienste an, gegen Bezahlung die digitalen Spuren ihrer User_innen nicht zu tracken.

* Facebook ist wie Rauchen – sagt Bruce Sterling 🙂

Der ganze Abend lässt sich hier anschauen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Subjekte 2.0 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s