Eine Soziologie der Digitalisierung muss auch Diskurskritik üben

carstensen-dgs-2016Diese Woche habe ich auf dem Soziologie-Kongress in Bamberg einen Vortrag über aktuelle Diskurse über „die Digitalisierung“ gehalten – und diese unter anderem mit Diskursen über die „Informationsgesellschaft“ verglichen. Beide weisen trotz 20 Jahre Abstand hohe Ähnlichkeiten auf, was ich als Hinweis darauf gedeutet habe, dass es hier weniger um Beschreibungen konkreter technischer Möglichkeiten geht, sondern vielmehr wird neue Technologie immer wieder als Projektionsfläche für gesellschaftliche Hoffnungen und politische Anliegen genutzt, sei es wirtschaftlicher Aufschwung oder Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Ein ausführlicheres Paper folgt…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s