Archiv des Autors: carstensen2014

Hand, Heart, Home Office. Perspektiven auf Wandel und Kontinuitäten der Unsichtbarkeit von Arbeit

Diesen Freitag halte ich gemeinsam mit meiner Kollegin Isabel Klein einen Vortrag zu Gender, Arbeit und Unsichtbarkeit, im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Gendergraphien“, die an der LMU München, am Lehrstuhl für Soziologie & Gender Studies (Paula-Irene Villa) jedes Jahr am Ende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitale Arbeit, Gender, Subjekte 2.0 | Kommentar hinterlassen

Mit Smartphone und Tablet auf dem Spielplatz – wird Care-Arbeit durch die Digitalisierung (un-)sichtbarer?

Zum Projekt habe ich einen ersten kurzen Text verfasst, der auf den Seiten des Feministischen Instituts Hamburg veröffentlicht wurde: „Die Digitalisierung ist ohne Zweifel eine die Gesellschaft gegenwärtig massiv prägende Entwicklung. Insbesondere die Veränderungen im Bereich der Erwerbsarbeit stehen dabei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitale Arbeit, Gender, Subjekte 2.0 | Kommentar hinterlassen

Neues Projekt: „Wandel der Geschlechterverhältnisse durch Digitalisierung“

Ab sofort blogge ich hier News zu meinem neuen Forschungsprojekt. Das Projekt untersucht die Veränderungen und Verschiebungen von Geschlechterverhältnissen durch die Digitalisierung der Arbeitswelt. Das Forschungsinteresse richtet sich auf die Bereiche (1) Vereinbarkeit von Beruf und Familie, (2) Profilierungsmöglichkeiten und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitale Arbeit, Gender | Kommentar hinterlassen

The gender blind spot of our digitalized world

Am 13./14. Oktober werde ich an der Konferenz „The gender blind spot of our digitalized world“ in Reykjavik teilnehmen, u.a. veranstaltet von der Friedrich-Ebert-Stiftung for the Nordic Countries. Ich halte dort einen Vortrag über Geschlechterverhältnisse im Internet und die Digitalisierung der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Die Digitalisierung der Arbeit verhandeln – Vortrag auf der AOIR16

Vom 5.-8.10.2016 findet in Berlin die Konferenz der Association of Internet Researchers statt. Ich werde dort Ergebnisse aus dem Projekt vorstellen; der Vortrag heißt „NEGOTIATING THE DIGITIZATION OF WORK: NEW CHALLENGES FOR EMPLOYEES AND WORKERS’ COUNCILS FROM THE USE OF … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Eine Soziologie der Digitalisierung muss auch Diskurskritik üben

Diese Woche habe ich auf dem Soziologie-Kongress in Bamberg einen Vortrag über aktuelle Diskurse über „die Digitalisierung“ gehalten – und diese unter anderem mit Diskursen über die „Informationsgesellschaft“ verglichen. Beide weisen trotz 20 Jahre Abstand hohe Ähnlichkeiten auf, was ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

APuZ: „Arbeit und Digitalisierung“

„Aus Politik und Zeitgeschichte“ widmet die Ausgabe 18-19/2016, erschienen am 2. Mai, dem Thema Arbeit und Digitalisierung: Ulf Rinne, Klaus F. Zimmermann: Die digitale Arbeitswelt von heute und morgen Hartmut Hirsch-Kreinsen: Zum Verhältnis von Arbeit und Technik bei Industrie 4.0 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeits- und Gesundheitsschutz, Crowdwork, Digitale Arbeit, Social Media unternehmensintern | Kommentar hinterlassen